Die Wirecard-Aktie klettert heute auf ihr Allzeithoch über 60 EUR. Noch im Februar wurde von manchen vor Rückschlägen gewarnt und geraten, die Position zu schließen (hier) – jetzt kam es, wie so oft anders und ich bin froh, dabei geblieben zu sein. Die erhöhte Vorsicht geht auf die Short-Attacke aus Anfang 2016 zurück, als die Wirecard-Aktie mächtig an Boden verlor. Langfristig ist die Performance aber großartig. Jetzt soll es zusätzlich noch zu einem Abbau der Short-Positionen kommen, wie sharewise berichtet. Wenn es (unverhofft) zum Short-Squeeze kommen sollte, könnte noch einmal ein Kursfeuerwerk bevorstehen. In jedem Fall gilt es, die Stops nachzuziehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.