Wie werde ich schnell mit Aktien reich?

Der schnellste Weg, mit Aktien reich zu werden, ist der langsame Weg – diese ernüchternde Erkenntnis ist die schlichte Wahrheit für den Vermögensaufbau mit Aktien. Es gibt natürlich Ausnahmen: Legendär die Geschichten von einzelnen Aktien mit über kurze Zeit erzielten Traumrenditen! 200% innerhalb eines Jahres und mehr! Auch ich bin schon von so mancher grandiosen Kursexplosion überrascht worden. Wer meinen Blog etwas länger verfolgt, hat dies bei Siltronic und Wirecard wahrgenommen, zwei Werten, die sich im letzten Jahr wirklich sensationell entwickelt haben.

Das, was man tun muss, um besonders hohe Renditen zu erzielen, ist allerdings gleichzeitig der besonders riskante Weg: Denn um optimal von einer chancenreichen Aktie zu profitieren, muss man zugleich das Depot entsprechend gewichten. Das bedeutet, Liquidität wird in die chancenreiche Aktie investiert und aus eher risikoarmen Titeln umgeschichtet. Damit werden zugleich drei wichtige Prinzipien des Vermögensaufbaus mit Aktien verletzt: Erstens wird das Prinzip „Hin und her macht Taschen leer“ verletzt, denn die Gebühren für Depotumschichtungen nagen an der Rendite. Zweitens gilt die Erkenntnis, dass Chance und Risiko immer im Gleichgewicht sind. Das will heißen: Wer schnell mit Aktien reich werden will, schafft unausweichlich ein gleichsam erhöhtes Risiko dafür, sein Geld zu verlieren. Drittens sollte ein Depot immer diversifiziert sein, um Risiken angemessen zu begrenzen.

Der wirkliche Weg zu großem Vermögen mit Aktien führt daher über den magischen Zinseszinseffekt! Dieser führt bei einem mittleren Chance-Risiko-Profil mit Renditen im Bereich 8-12 % zu einem sehr ansehnlichen Ansparen von Erträgen. Hierfür ist es entscheidend, nicht nach dem Einhorn zu suchen, sondern stabile Werte mit fairen Preisen zu finden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.