Ich brauche schnell viel Geld

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Kauf von Aktien?

Auch hier halte ich es – als Contrarian – mit Warren Buffett: Der beste Einstiegszeitpunkt ist dann, wenn alle anderen Angst haben. Wir Menschen sind, wie ich es den Büchern von David Kahnemann: „Thinking, fast and slow“ sowie Robert Cialdini: „Influence, the psychology of persuasion“ und vielen anderen gelernt habe, sehr fehlerhaft bei der Entscheidungsfindung. Wir stolpern immer wieder über bestimmte Kurzschlüsse, die unser Gehirn natürlicherweise tätigt. Wir Menschen sind nicht vollkommen rationale Wesen – das wäre ja auch sehr langweilig – sondern stolpern immer wieder über emotionale Fehleinschätzungen. Eine häufigen grundlegenden Fehleinschätzungen beruht auf der Tendenz zum Herdentrieb, wegen deren wir nicht selten das, was die Mehrheit tut, umhinterfragt für richtig halten. Dieser Blog ist dem Hinterfragen von Massenverhalten an der Börse gewidmet. Zugleich bin ich überzeugt – meine Börsenerfahrung bestätigt es mir regelmäßig – dass die besten Chancen dort lauern, wo vermeintliche Einigkeit über die starke Abwertung einer Aktie oder besonders grob Chancen bestehen. Wer diese allgemeine Meinung hinterfragt und grob vorhersehen kann, wann die Stimmung berechtigt kippen wird, erwirbt einen entscheidenden Vorteil an der Börse. Häufig denken Anleger zu kurzfristig und richten sich nicht darauf ein, dass bei langfristiger Ausrichtung viel Renditepotenzial besteht. Dies erfordert zwar umso mehr Durchhaltevermögen und Disziplin, es zahlt sich aber nicht selten aus, eine am Boden liegende Aktie zu kaufen, wenn diese sich nach zwei Jahren plötzlich wieder im Wert vervielfacht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.