Über mich

Ich bin seit meiner Jugend begeisterter Börsianer. Von den ersten Entdeckungen im Bücherregal meines Vaters über Börsenspiele an der Schule hat mich der Aktienmarkt schon immer begeistert.

Meine Börsenphilosophie ist der Contrarianism. Diese beruht auf der Erkenntnis, dass sich Vieles an der Börse in Wellen bewegt: Die Stars von heute können die Prügelknaben von Morgen sein und umgekehrt. Es kommt darauf an, langfristige Chancen zu betrachten und historisch übergeordnete Entwicklungen zu erkennen.

Mein Name Felix Johnson ist ein Pseudonym. Ich bin Berliner Steuerstrafverteidiger und begeisterter Marathonläufer.