Autoren gesucht!

Du hast Spaß an Aktien, Finanzthemen und schreibst gerne darüber? Dann melde Dich bei uns, werde Autor auf dercontrarian.de und wachse mit uns mit. Wir informieren regelmäßig erfolgreich zu kurzfristig unterbewerteten Aktien und schwimmen damit nicht selten gegen den Strom. Unsere Philosophie dabei ist, dass von vielen vertretene Bewertungen häufig zu dem Fehlschluss verleiten, die richtige Bewertung zu sein. Du solltest also Querdenker sein und Spaß daran haben, Dir Deine eigenen Gedanken zu machen. Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!

Coming soon! DerContrarian in english: german-stocks.info

Das Ökosystem Apple

In letzter Zeit war im Zusammenhang mit Apple öfters vom Ecosystem Apple, oder eben deutsch: Ökosystem Apple zu lesen. Lange war für mich das iPhone ein gutes Smartphone, aber eben auch nicht mehr. Die Apple-Religion habe ich nie richtig verstanden, sie ist mir auch heute noch suspekt. Und wohin will Warren Buffett mit Apple?

Tesla läuft und läuft…

Kaum eine Aktie polarisiert derzeit so wie Tesla. Die Begeisterung ist so groß, dass die Aktie kaum zur Ruhe kommt und immer weiter klettert. Auf ersten Blick geschieht das alles bei Tesla aus guten Gründen:

Griechenland-Aktien

Griechenland: Wetten auf den Schuldenschnitt

Der IWF soll in Verhandlungen seine Bereitschaft mitgeteilt haben, eine Entscheidung über einen Schuldenschnitt für Griechenland zu vertagen. Damit bekommen im Prinzip alle ein bisschen was von dem, was sie wollen: Vor den Bundestagswahlen bleibt dem Bundesfinanzminister erspart, einen Schuldenschnitt zu „verkaufen“ und der IWF bleibt an Bord. Der IWF behält die Aussicht auf den für sinnvoll erachteten […]

Bitcoin

Bitcoin: Go short or go home

Nachdem ich mich am Wochenende nochmals ausführlicher mit Bitcoins befasst habe, hat sich für mich der Eindruck bestätigt, dass es sich um eine interessante Spekulation handelt, Bitcoins zur halbwegs soliden Geldanlage oder als Beimischung aber nicht geeignet sind. Das Argument der fehlenden Wertschöpfung ist mittlerweile schon weit verbreitet. Hinzu kommt aus meiner Sicht entscheidend, dass […]

Wirecard geht durch die Decke

Die Wirecard-Aktie klettert heute auf ihr Allzeithoch über 60 EUR. Noch im Februar wurde von manchen vor Rückschlägen gewarnt und geraten, die Position zu schließen (hier) – jetzt kam es, wie so oft anders und ich bin froh, dabei geblieben zu sein.

Cannabis als Investment: Bald auch in Deutschland?

Björn Junker hat in seinem Blog im letzten September auf den „Kursrausch bei Cannabis-Aktien“ in Kanada hingewiesen. Auch in den USA prosperiert der Wirtschaftszweig Cannabis-Industrie. Nach den Kursanstiegen aus dem letzten Herbst ging es für die Cannabis-Indizes in den USA und Kanada allerdings – nach der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl – wieder etwas abwärts (marijaunaindex.com). Wie ist der Stand […]

Tom Tailor

Mal ehrlich: Als die Tom Tailor Aktie im letzten September über vier Monate unter 4,– EUR notierte, waren viele skeptisch, vor allem wegen struktureller Schwierigkeiten und den Marktbedingungen in der Textilbranche.

Bitcoin

Going long on Bitcoins

Vor ein paar Tagen erzählte mir ein Freund, dass er kürzlich einen Bitcoin verkauft hat: Verkaufspreis 1.940,– EUR. Einkaufspreis vor einigen Jahren: zwischen 30,– und 40,– EUR. Eine Traumrendite! Viele fragen sich daher jetzt, ob sie noch einsteigen sollen, ob die Entwicklung so weitergeht, und warum sie so eine Gelegenheit verpasst haben. Ganz einfach: man […]

Volatilität bei den Kapitalvernichtern

Aktien, bei denen die Erwartungen sehr groß und die Entwicklung ungewiss ist, zeichnet aus, sehr volatil zu sein. Es ist daher immer schwierig zu entscheiden: Wird die Aktie nie wieder günstiger als heute sein oder ist sie in einem Monat nur noch die Hälfte wert?

Griechenland-Aktien

Die Politik und die griechischen Märkte: Quo vadis?

Die griechische Politik soll 105 der 140 der zugesagten Reformen umgesetzt haben, wie EU-Währungskommissar Pierre Moscovici äußerte. Auch die Wirtschaft ist positiver gestimmt für Griechenland. Bei der Welt war zu lesen, dass aktuell die „Pleitewahrscheinlichkeit“ mit unter 40 % so gering wie zuletzt 2014 eingeschätzt wird. Für griechische Staatsanleihen soll so viel gezahlt werden wie seit 2009 nicht […]