Finanzielle Freiheit

[Neuerscheinung] „Das Große Buch der Finanziellen Freiheit“ von Johannes Meier

Ich freue mich sehr, dass nach vielen Monaten der Arbeit, unzähligen Entwürfen und Stunden der redaktionellen Arbeit das „Große Buch der Finanziellen Freiheit“ fertig und demnächst verfügbar ist. Es enthält die gesammelten Erfahrungen von Johannes Meier, der den Weg zur finanziellen Freiheit sehr gründlich und ausführlich beschreibt und sehr persönlich aus seinen Erfahrungen auf dem Weg dorthin berichtet. Ich bin mir sicher, dass das Buch ein weiterer Erfolg wird und vielen Menschen Hilfe und Motivator auf dem Weg zu einem weiteren großen Stück hin zur finanziellen Freiheit wird. Neben den Grundlagen, wirtschaftlichen und persönlichen handlungsleitenden Prinzipien enthält das Buch konkrete Tipps zu Aktien, Optionen, Immobilien, Marketing und weiteren Bereichen, die für den Aufbau und den Erhalt von Finanzieller Freiheit zu beherrschen sind.

An dieser Stelle möchte ich einen Auszug veröffentlichen, der schon einmal einen Vorgeschmack bieten soll. Es handelt sich um die Einführung vor dem Kapitel „Der Aufbau von finanziellem und wirtschaftlichem Know-how“:

„Der Aufbau von wirtschaftlichem und finanziellem Know-how ist wie die Wahl zwischen der roten und blauen Pille bei der Matrix, nur dass Sie sehr viele Pillen schlucken müssen, bis Sie diese Matrix – die Welt der persönlichen Finanzen – beherrschen. Wenn es erst einmal soweit ist, kann Ihnen dieses Wissen niemand mehr wegnehmen. Es ist ein langfristiges Projekt, das zu schaffen, was wir als finanzielle Freiheit bezeichnen. Es wird mit der Erfahrung immer leichter für Sie werden, die Spreu von schlechten unternehmerischen Gelegenheiten von den guten unternehmerischen Gelegenheiten zu trennen.

Mit der Zeit wird sich dieses mathematische Verständnis regelrecht in Ihrem Rückenmark verankern, sodass Sie intuitiv gute Chancen erkennen, weil Sie ein fixes Programm an Indikatoren schnell abrufen und durchprüfen können. Diesen Weg gehen Sie gerade durch die Lektüre dieses Buches zu einem guten Teil selbst – Sie müssen ihn auch selbst gehen. Ein wichtiger und aus meiner Sicht unterbeleuchteter Aspekt dabei ist die Wahl der unternehmerischen Form. Hierzu werde ich Ihnen im Folgenden ein paar Ansätze geben, um Ihnen den Aufbau Ihres Unternehmens zu erleichtern.“

Ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an Dominik von Depotstudent.de, der nicht nur wertvolle Hinweise gegeben hat, sondern auch das sehr gelungene Vorwort verfasst hat.

Ich hoffe, dass viele Menschen Freude an dem Buch und den darin gesammelten Erfahrungen auf dem Weg zur finanziellen Freiheit haben werden! Sobald es verfügbar ist, werde ich hier den Startschuss bekannt werden!

Allen Lesern weiterhin gutes Investieren und vor allem Gesundheit in diesen Zeiten! Für alle, die am Anfang des Projektes „Finanzielle Freiheit“ stehen, ist die aktuelle Situation sehr günstig. Denn Ereignisse, bei denen die Bewertung von Vermögenswerten derart stark fallen, kommen selten. Zudem werden wir alle daran erinnert, welchen Luxus es darstellt, gesund und sozial abgesichert zu sein. In diesem Sinne: carpe diemund haltet die Augen wie immer nach guten Gelegenheit offen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.