Kennzahlen

Die Unternehmensanalyse anhand von Kennzahlen (Fundamentalanalyse) wird teilweise als eigene Wissenschaft behandelt und sehr aufwändig betrieben. Anhand von wenigen Werten und den entscheidenden Informationen hierzu können Sie jedoch schnell ersehen, dass es viel einfacher ist als Sie es sich vielleicht vorstellen.

Natürlich verkaufen unzählige Spezialisten und selbsternannte Experten ihre Börsenbriefe und Sonderberichte, die Ihnen dann am Ende in vielen Fällen keinen Mehrwert bringen und nur einen reich machen: den Verkäufer des Reports. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Unternehmenskennzahlen finden Sie mit ein wenig Recherche unproblematisch im Internet und Sie können sich mit Stift und Zettel alles Erforderliche in kurzer Zeit zusammenstellen. Im Informationszeitalter stirbt aus meiner Sicht das vermeintliche Expertentum aus, das seine Erkenntnisse auf eigentlich simple Vorgänge und allgemeinverständliche Fähigkeiten stützt.

Dies sind die Informationen, die Sie brauchen: Die wichtigsten Kennzahlen sind das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV), das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), das EBITDA, Cashflow, Eigenkapitalquote und Eigenkapitalrendite. Die Dividendenrendite, die auch zu den Unternehmenskennzahlen zählt, sparen wir an dieser Stelle aus, weil Sie so wichtig ist, dass ihr ein ganzes Kapitel gewidmet wird (à Dividendenzauber, S.). Mit den genannten Kennzahlen können wir bereits sehr solide Anlageentscheidungen treffen.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Wenn es sehr schwierig wird, etwas zu verstehen, sollte man die Finger davon lassen. Die einfachen Kennzahlen KGV und KBV lügen hingegen selten. Einmal dazu gefragt, warum er die Coca Cola Aktie gekauft habe, […]

  2. […] hat demgegenüber weiterhin hohe Umsätze und die Aussicht, Zinsen bedienen zu können. Dies ist es wohl, was die Aktie von Steinhoff als […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.