Die Aktie der Intesa Sanpaolo: Nachkaufen? Verkaufen? Halten?

Die Aktie der italienischen Bank Intesa Sanpaolo sind nach den politische Wehen in Italien gehörig unter die Räder geraten. Es ist jetzt die Frage ob, jetzt die Zeit für ein Contrarian Investment in die Aktie der Intesa Sanpaolo ist. Es ging für die Bankaktie um etwa 20% nach unten. So wie viele andere italienische Bankaktien erfolgte die Abwertung in Folge der politischen Wehen in Italien. Kann man jetzt als Contrarian zugreifen?

Intesa Sanpaolo Aktie; Quelle: Finanzen.net

Attraktive innere Werte

Die Analystenmeinungen sind gespalten zwischen Buy and Hold. Es scheint also angesichts eines Kursabschlags von 20% gute Gründe für einen Kauf zu geben, wenn die Bank Intesa Sanpaolo fundamental gut aufgestellt ist und die Risiken beherrschbar sind. Doch ist dies der Fall? Die Dividendenrendite von fast 8% (0,203 EUR / Aktie) ist jedenfalls verlockend und lässt ein Contrarian-Investment als reizvoll erscheinen (auch wenn die Dividende unlängst am 23. Mai 2018 ausgezahlt wurde). Handelt es sich um eine kurzfristige Abwertung oder ist fundamental die Lage aktuell neu zu bewerten?

Politische Börsen oder große Risiken?

Die Abwertung der Aktie von Indes Sanpaolo erfolgte im Zusammenhang mit dem Rating Downgrade durch Moody’s. Die Analysten folgten teilweise auf dem Fuß und gingen mit ihren Ratings ebenfalls herunter. Die Umsätze die erst am 6.5.2018 veröffentlicht worden waren, sind indes weiterhin stabil, sogar über den Erwartungen. Es geht also insbesondere um die Sorge davor, dass die Bank bzw. die Aktie der Intesa Sanpaolo durch die politischen Unruhen unter die Räder kommt und die weitere Verschuldung Italiens zu einem Problem für das Bankhaus wird. Wie das ausgeht, ist zwar ungewiss. Ich werde aber die Gelegenheit nutzen, um Aktien nachzukaufen, da ich Intesa Sanpaolo nach wie vor für die stabilste Bank Italiens halte. Manchmal muss man nicht schneller sein als der Löwe, sondern nur schneller als die anderen Gazellen. Wie immer gilt der Grundsatz: Politische Börsen haben kurze Beine.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.