Altria: Wenn der Rauch sich legt

Kaum ein Flash-Crash bewegte in letzter Zeit so die Gemüter, wie der der Altria-Aktie. Die Altria-Group ist die Muttergesellschaft des (ehemaligen) Philip-Morris-Konzerns, aus dem die für den internationalen Markt zuständige Gesellschaft Philip Morris International 2008 abgespalten wurde. Kaum ein Lob war ausreichend aus Aktionärssicht für die Altria Aktie in den letzen Jahren, unter anderem da die Aktie eine sensationelle Dividendenpolitik ausweist: mindestens in den letzen 45 Jahren hat der Konzern die Dividenden laufend erhöht! Zusammen mit dem Kursgewinn (zwischen 4 und 5 $ im Jahr 2000 auf zuletzt gut 77 $) haben sich Anleger an das satte Dividendeneinkommen gewöhnt. Der Schock kam dann Ende Juli diesen Jahres, als die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA verkündete, den Nikotingehalt in Zigaretten auf ein nicht süchtig machendes Niveau zu senken, da jährlich in den USA 480.000 Menschen an den Folgen des Rauchens sterben. Seither ist viel Unruhe aufgekommen und die Aktie auf bis unter 65 $ gefallen. Die einen sehen nun eine Einstiegschance, weil Altria die Zulassung von IQOS gelingen könnte. Der Crash sei vor allem durch automatisiertes Tranig entstanden, die auf die Nachrichten der FDA überreagiert hätten. IQOS ist eine elektrische Zigarette, bei der Tabak erhitzt und verdampft wird und daher wesentlich weniger gesundheitsschädlich sein soll. Gelingt die Zulassung, wird die Altria Aktie sicherlich wieder zulegen, da aus dem Verkauf der Geräte, die international (auch in Deutschland) bereits vertrieben werden sowie den zugehörigen Stick erhebliche Einnahmen erwartet werden. Des Weiteren könnte Altria in den Cannabis-Markt einsteigen, der ebenfalls erhebliches Potenzial verspricht. Bis zuletzt war Altria sehr zuversichtlich, dass IQOS zugelassen wird. Dies würde Altria einen enormen Wettbewerbsvorteil verschaffen, wenn zugleich die Nikotinwerte drastisch gesenkt werden müssen. Alles in allem: mit politischem Risiko und daher mit großen Chancen versehen! Ob es moralisch vertretbar ist, die Aktien des Zigarettenkonzerns zu kaufen, muss jeder mit sich selbst ausmachen. Ich werde das weiterhin beobachten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.